E-SPORTS & SIMRACING NEWS

iRacing kündigt Hockenheimring an

In einem kürzlich veröffentlichten Post im iRacing Forum (iRacing Konto vorrausgesetzt) kündigte iRacing Mitarbeiter Chris Leone an, dass der vor allem unter Deutschen Racingfans bekannte Hockenheimring „bald“ erhältlich sein wird. Damit hätte die Rennsimulation aus Boston eine weitere Strecke die sowohl F1 Grand Prix in der Vergangenheit ausgerichtet hat, als auch noch ausrichten könnte.

Es wurde kein Datum genannt oder ein Bild gezeigt, dementsprechend erwarten wir einen Release frühestens zum Jahresende.

Offizielle Aussage aus dem Forum:

iRacing freut sich, einen neuen Deal anzukündigen, der den Hockenheimring in den kommenden Monaten in den Simulator bringen wird. Ursprünglich 1932 gebaut und für 2002 neu gestaltet, hat Hockenheim im Laufe der Jahre Dutzende von deutschen Grand Prix ausgetragen. Aufgrund der Umstände der weltweiten COVID-19-Pandemie und dementsprechende Unmöglichkeit, viele Datenerfassungsreisen für bereits geplante Projekte durchzuführen, hat iRacing für den Bau dieser Strecke hochwertige Scandaten und Fotos von Dritten erworben. Dies ermöglicht es uns, in naher Zukunft mit den Arbeiten in Hockenheim zu beginnen.

Der Hockenheimring schließt sich an eine Reihe von Rennstrecken an, die derzeit bei iRacing in voller Produktion sind, darunter der Weedsport Raceway, der Crandon International Raceway, die Straßen von Long Beach, der Nashville Fairgrounds Speedway und der Coca-Cola Superspeedway. Neben diesen Strecken arbeitet iRacing auch an der Gestaltung neuer Rallye-Cross-Kurse.

Quelle: Planet Labs Sky, Inc

%d Bloggern gefällt das: